Suchbegriff
When autocomplete results are available use up and down arrows to review and enter to select. Touch device users, explore by touch or with swipe gestures.
0
Suchbegriff
When autocomplete results are available use up and down arrows to review and enter to select. Touch device users, explore by touch or with swipe gestures.
0
Austria
 
de
en
Austria
 

E-Mobilität: Elektrisierende Aussichten

Verbindungslösungen von LAPP für die E-Mobilität


Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch. Im Jahr 2030 werden 3 von 4 neu zugelassene Fahrzeuge einen elektrischen Antrieb haben. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie. In China sollen Elektrofahrzeuge bis zu diesem Zeitpunkt einen Marktanteil von 70 Prozent erreichen, in den USA sind es 65 Prozent. LAPP ist dabei ein starker Partner und bietet für Infrastrukturbetreiber, Ladesäulen- und Fahrzeughersteller nutzerfreundliche Ladekabel für den Ladevorgang an öffentlichen AC-Ladesäulen und an der Haushalts- oder Industriesteckdose.

Welche speziellen Anforderungen müssen Leitungen und Kabel in der E-Mobilität erfüllen?


  • Variabel – für das Laden an Haushalts- und Industrie-Steckdosen
  • Sicher – höchste Sicherheit durch integrierten Differenzstromsensor, Erkennung von unzulässiger Wärmeentwicklung, zudem überfahrsicher
  • Benutzerfreundlich – ein anstecken und laden, automatische Erkennung sowie Start und Stopp

Das LAPP Portfolio


Sie möchten sich ein Elektroauto anschaffen oder besitzen bereits eines? Glückwunsch! Wir bieten Ihnen zuverlässige Möglichkeiten, Ihr E-Auto zu laden. Ob zuhause oder unterwegs – mit den Lademöglichkeiten von LAPP sind Sie im Bereich Elektromobilität perfekt aufgestellt - zum Beispiel mit einem unserer Typ-2-Ladekabel, die dem Standard in Europa entsprechen.

Weitere Infos.

Was ist bei der Produktauswahl zu beachten?


Ihnen stehen, wie oben beschrieben, mehrere Möglichkeiten offen, Ihr Auto zu laden:

  • zuhause an einer Wallbox oder an der Steckdose
  • unterwegs an öffentlichen Ladesäulen, Schnellladestationen sowie auf der Arbeit oder bei Freunden

Die einzige Voraussetzung ist das jeweils richtige Ladegerät mit den passenden Steckern für Ihr Elektroauto. In Deutschland haben alle Ladepunkte standardisiert einen Typ-2-Stecker. Dieser Stecker ist auch bei allen Fahrzeugen, die in Europa erhältlich sind, gängig. Ein sogenanntes Mode-3-Ladekabel mit beidseitigen Typ-2-Steckern ermöglicht Ihnen also das problemlose Aufladen an allen Ladestationen.


Bei DC-Schnellladesäulen für E-Autos werden nochmals andere Steckertypen verwendet. In Europa ist der CCS-Stecker Standard. Am einfachsten verhält es sich mit dem Laden an der Steckdose. Hier hat das Mode-2-Ladekabel den bekannten Schuko-Stecker auf der einen und den Typ-2-Stecker auf der anderen Seite. Eine im Kabel integrierte Schutz- und Kontrollbox überwacht dabei den Ladevorgang. Für Länder, die keinen Schuko-Netzanschluss verwenden, bietet LAPP länderspezifische Adapter für das Mode-2-Ladekabel an.

Sie finden kein passendes Produkt für Ihre Anforderung? Gemeinsam entwickeln wir individuelle Lösungen, die zu Ihrem Bedarf passen. Unsere Experten beraten Sie gerne.

Warum LAPP Produkte für die E-Mobilität?


Wir bieten verschiedene Kabelformen an, darunter die LAPP Helix, ein selbstaufräumendes Schnell-Ladekabel, das nach dem Ladevorgang automatisch seine ursprüngliche Form annimmt. Die Ladestecker gibt es in den Ausführungen DESIGN und HEAVY DUTY, wobei die robuste HEAVY DUTY Linie für besonders beanspruchende Anwendungen im öffentlichen Bereich ideal ist. Das Mode 2 Ladekabel für das Laden an Haushalts- oder Industriesteckdosen bietet dem E-Autofahrer die Flexibilität, sein Auto an einer gewöhnlichen Steckdose zu laden, falls sich keine Ladesäule in seiner Nähe befindet.

Zusätzlich zur genannten Schutzklasse IP55 bietet LAPP eine zusätzliche Längswasserdichtigkeit in der neuen Design Line Variante, selbst wenn die Schutzkappe nicht genutzt wird. Dabei können Sie und wir aufgrund In-House-Entwicklung und Produktion innerhalb der Lapp Gruppe auf eine zuverlässige Lieferkette bauen.

Die für das LAPP HELIX Kabel benötigte Materialmenge ist nur halb so groß wie bei einem Spiralkabeltyp. Darüber hinaus ist das Kabel rund 40 Prozent leichter. Die Kunden profitieren zudem von einem einfacheren Handling und einer Platzersparnis von bis zu 60 Prozent, was mehr Fläche im Kofferraum bedeutet.

Ladekabel von LAPP sind halogenfrei, flammwidrig, ölbeständig und für den Einsatz bei Temperaturen von -30°C bis +50°C geeignet.

LAPP elektrisiert

Der vollelektrische HYUNDAI IONIQ 5 ist emissionsfrei und mit einem perfekt auf das Fahrzeugkonzept zugeschnittenen Ladesystem von LAPP ausgestattet. Der koreanische Automobilhersteller beauftragte LAPP, die Ladeinfrastruktur so benutzerfreundlich, zuverlässig und sicher wie möglich zu gestalten. Nicht umsonst wurde der IONIQ 5 mit seinem 800 Volt-Bordnetz zum „Auto des Jahres 2021“ gewählt.

Hier gibt es die komplette Geschichte zum Nachlesen.